Infos der Schulleitung

Eingangstür 650x430.jpeg

Sehr geehrte Kolleg*innen, sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schüler*innen,

untenstehende Empfehlung ist heute, 24.06.21, an die Schulen des WMK verschickt worden.

Nach Beratungen im Schulleitungsteam und mit dem Personalrat geben wir die Empfehlung weiter, es ist keine Anordnung.

Bitte gehen Sie alle damit so um, wie Sie es verantworten können. Gespräche der Beteiligten können hilfreich sein, eine Schule, die für Vielfalt steht, wird unterschiedliche Entscheidungen der Betroffenen mittragen können. Nach wie vor gilt gemäß der Information des HKM vom 22.06.2021: Wer eine Maske im Klassenraum tragen möchte, kann dies tun. Wer keine Maske am Platz im Klassenraum tragen möchte, kann dies ebenfalls tun.

Ich wünsche uns allen Gelassenheit im Umgang mit den unterschiedlichen Informationen und hoffe, dass wir eine gute Zeit bis zu den Sommerferien haben werden.

Freundliche Grüße

Ute Walter, Schulleiterin

 

Hier das Schreiben des Schulträgers:

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Bitte unseres Gesundheitsamtes übersenden wir Ihnen die nachstehende Empfehlung:

„Aus fachlicher Sicht und nach Rücksprache mit dem Staatlichen Schulamt ergeht die klare Empfehlung an alle Schulleiterinnen und Schulleiter, die Maskenpflicht (FFP 2) zumindest innerhalb der Räume – also auch am Platz in den Klassenräumen – durchweg beizubehalten. Vor dem Hintergrund der sich schnell ausbreitenden Delta-Variante und mit Blick auf z.B. Großbritannien, Portugal etc., wo die Fallzahlen - insbesondere bei Kindern und Jugendlichen - wieder deutlich ansteigen, ist es aus infektiologischer Sicht nicht zu verantworten, die Kinder, die aktuell nahezu keine Chance auf einen Impfschutz haben, der aktuell nur schwer einschätzbaren Infektionsgefahr auszusetzen – die Mindestabstände sind bei uneingeschränktem Präsenzunterricht nicht einzuhalten. Beim Auftreten positiver Fälle müssten die betroffenen Schulklassen ohne Maskenschutz komplett quarantänisiert werden, was dazu führen kann, dass viele Kinder den ersten Teil ihrer Ferien in häuslicher Quarantäne verbringen müssten.“

Im Interesse aller Beteiligten würden wir uns freuen, wenn Sie dieser Empfehlung nachkommen könnten.

Bitte bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Horst Hartmann

Stellv. Fachbereichsleiter

Fachbereich 6 Schule und Kreisentwicklung

Fachdienst 6.1 Schule und Sport

 

Information des HKM vom 22. Juni 2021 zum Schul- und Unterrichtsbetrieb 

 

Durchführung von Antigen-Selbsttests an unserer Schule:

Montags und mittwochs in der 1. Schulstunde werden in allen Klassen Antigen-Selbsttests durchgeführt:

Einwilligungserklärung zu Antigen-Selbsttests

 

 

Weitere Downloads:

Pausentreffpunkte ab Mai 2021 

Klassenpläne ab April 2021

Aktueller Hygieneplan

Hygieneplan 7.0 Anlage 4

Arbeitgeberbescheinigung Muster

Musterbescheinigung für die Beantragung von Kinderkrankengeld

 



MINT     Umweltschule     Schule gegen Rassismus     Ganztagsschule     Schule&Gesundheit