Schulprogramm

Schwerpunkt MINT

Das Schulprogramm ist ein Mittel, eine erhöhte Eigenverantwortlichkeit und größere Gestaltungsspielräume der Schule in pädagogischer, personeller, finanzieller und organisatorischer Hinsicht mit Leben zu füllen.
Die Brüder-Grimm-Schule beschreibt in ihrem Schulprogramm ihr spezifisches Profil und entwickelt hiermit eine eigene Identität, mit der sie sich auch nach außen darstellen kann.
Das Schulprogramm soll außerdem bei der regelmäßigen Evaluation der Schule eingesetzt und im Zuge derselben fortwährend weiterentwickelt werden.
Das Schulprogramm wird an der Schule entwickelt und von der Schulkonferenz beschlossen. Es beschreibt, wie die Schule ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag konkret erfüllen will. Es trifft Aussagen über spezifische pädagogische und fachliche Schwerpunkte, die Organisation des Schulalltags und die Stundentafel, den Einsatz der finanziellen Mittel, die Fortbildung der Lehrkräfte und Kooperationsbeziehungen der Schule.

Aktuelles Schulprogramm

 

Umwelt-Projekt