Sport

 Förderung von Toleranz, Teamgeist, Fairness und Freude an der Bewegung

Schülerin beim Weitsprung

Neben den Grundsportarten Leichtathletik, Turnen, Kleine und Große Ballspiele gehören u.a. auch Tischtennis, Volleyball und Kanufahren zum festen Bestandteil unserer Sportangebote. Neben dem Regelunterricht werden nachmittags in Form von Arbeitsgemeinschaften weitere Sportarten wie Fußball, Handball, Judo, Basketball etc. angeboten.

Der Sportunterricht findet in allen Jahrgangsstufen koedukativ im Klassenverband statt. In den Jahrgängen 5 bis 8 wird Sport dreistündig unterrichtet.

Jährlich organisiert der Fachbereich Sport die Bundesjugendspiele, ein Fußballturnier für den Jahrgang 8 sowie ein Basketballturnier für den Jahrgang 9. Die Ergebnisse der BJS werden gleichzeitig für den Erwerb des Sportabzeichens gewertet. Außerdem ist der Fachbereich Sport sehr daran interessiert, den Schwimmunterricht im Jahrgang 5 im Espada Freizeitbad Eschwege aufrechtzuerhalten.

Im Rahmen der Schulentwicklung ("Bewegte Schule") setzt sich der Sportfachbereich für ein bewegungsfreundliches Schulumfeld ein (Pausenspielgeräte, Soccer Court, Basketballplatz, Tischtennisplatten, Schulraumgestaltung).

Erwähnenswert ist auch die jährliche Teilnahme an dem Schulturnier "Jugend trainiert für Olympia" in verschiedenen Sportarten.
Ziel der Sportfachgruppe ist es, die Freude an der Bewegung und am gemeinschaftlichen Sporttreiben zu wecken und die Schüler zu motivieren, außerhalb des Schulalltags im Verein oder ihrer Freizeit kontinuierlich Sport zu treiben. Mit Blick auf das Leitbild unserer Schule werden damit Fähigkeiten wie Toleranz, Teamgeist und Fairness gefördert.