Verabschiedung von Frau Katharina Richwien

Nach nur einem Jahr intensiver und höchst engagierter Arbeit im Rahmen des Beratungs- und Förderzentrums wurde  Frau Katharina Richwien durch Schulleiterin Ute Walter verabschiedet, um ihre neue Aufgabe als stellvertretende Schulleiterin an der Pestalozzi-Schule wahrzunehmen.

Frau Richwien hatte die Lehrkräfte bei der Feststellung von sonderpädagogischem Förderbedarf unterstützt, Maßnahmen auch mit Eltern verabredet und förderdiagnostische Stellungnahmen erstellt. Ihre große sonderpädagogische Expertise wird an unserer Schule fehlen.

Für ihre weitere Berufslaufbahn wünschen wir Frau Richwien alles Gute.