„Spielend Russisch lernen?“

Diese Frage müssen unsere Schüler wohl eindeutig mit einem „ja“ beantworten. Bei

dem schulinternen bundesweiten Wettbewerb sind Leo Lapschin und Adrian Beciri
(H7a) die Gewinner. Milena Lorenz und Kalia Georgiev (G6a) belegten den zweiten
Platz.
Zu diesem Erfolg gratulieren wir ganz herzlich.