Brüder-Grimm-Schule bei der Messe zum Anfassen

Am Sonntag, den 16.09.18, fand in Witzenhausen die MINT-Messe Technik zum Anfassen statt. Für die Brüder-Grimm-Schule stellten Jana Follmeg, Gina-Marie Frank, Michelle Müller (alle G9b) und Maximilian Jochmann (G9a) in Begleitung von Frau Matute, Herrn Huhn und Herrn Kliebisch das JIA-Projekt vor, das im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts angeboten wird. JIA steht für die Junior Ingenieur Akademie der Deutschen Telekom Stiftung.

An der Messe konnten Besucher am Stand der BGS erfahren, wie der Lego-Roboter und das Modell des Stapelmagazins funktionieren und im Unterricht eingesetzt werden. Auch das Tablet-Projekt wurde vorgestellt.

Die Gäste der Messe konnten auf dem Gelände viele Informationen über Berufe im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik erhalten, denn neben den Schulen waren auch Fachhochschulen, Universitäten, Firmen, Polizei, Bundeswehr, Technisches Hilfswerk u.a. präsent, die eine breite Palette der MINT-Berufe vorstellten. Ziel ist es, junge Menschen für Berufe in den genannten Bereichen zu interessieren.

Weitere Informationen sind auf https://www.mint-wmk.de/ zu finden.