Gürtelprüfungen der Judo-AG

Am Mittwoch, den 31.05.17, fand die Gürtelprüfung der Judo-AG statt. Insgesamt stellten sich neun Prüflinge dem Prüfer Thomas Gubert aus dem benachbarten Heilbad Heiligenstadt vor. Ein Schuljahr lang wurde sich auf dieses Ziel vorbereitet. Dabei konnten folgende Schüler den 8. Kyu (weiß-gelben) Gürtel erreichen:

-          Johannes Küllmer

-          Nick Heidenreich

-          Lukas Kemper

-          Henrik Schülbe

-          Hannes Hoffmann

-          Julian Rost

Die Prüfung zum 7. Kyu (gelben Gürtel) legten ab:

-          Kevin Schüler

-          Lee-Marwin Kummer

Zum Schluss gab es den Höhepunkt der Prüfung. Adrian Schmidt stellte die Techniken für den 2. Kyu (blauen Gürtel) vor. Adrian besuchte sechs Schuljahre die Judo-AG. Nur so war es möglich, in einer AG so weit zu kommen. Adrian geht in die Klasse G 10b. Er wird die BGS nach diesem Schuljahr verlassen. Ein weiterer fleißiger Teilnehmer der Judo-AG ist Samuel Emini. Er musste verletzungsbedingt die Gürtelprüfung absagen. Samuel besuchte ebenfalls mehrere Jahre die AG. Adrian und Samuel haben die Schule beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ viele Jahre vertreten. Dabei traten sie teilweise gegen starke Konkurrenz an. Trotz allem haben sie sich jedes Jahr der Herausforderung gestellt. Aufgrund von Samuels Verletzung konnte die BGS in diesem Jahr nicht am Landesentscheid teilnehmen. In dem Fall geht die Gesundheit vor. Samuel verlässt ebenso nach diesem Schuljahr die BGS. Frau Rößler möchte sich bei beiden ganz herzlich für ihre Treue bedanken. Es waren mit ihnen ein paar schöne Jahre. Sie wird sie auf alle Fälle in Erinnerung behalten.

N. Rößler